Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Tag der offenen Tür 2013

Es war ein toller Tag im BMZ, mit interessanten Podiumsdiskussionen, einem gut gelaunten Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel, der parlamentarischen Staatssekretärin Gudrun Kopp, dem Staatssekretär Hans Jürgen Beerfeltz, dem berühmtesten deutschen Filmregisseur und Oscarpreisträger Volker Schlöndorff und vielen anderen Gästen.
 
Die Leitung der Podiumsdiskussion zum Thema "Chancen für junge Frauen in Entwicklungsländern" mit der Staatssekretärin Gudrun Kopp und Botschafterinnen aus dem Süd Sudan, Bolivien, El Salvador, Ruanda und Nicaragua hat mir besonders viel Spaß gemacht. 
 
Für eine gute Stimmung sorgten 54 Botschaften, die ihre Länder präsentiert haben, sowie zahlreiche Künstler. Am Ende des Tages tanzten sogar die Besucher ausgelassen zusammen mit der kongolesischen Band Ruffin Nkoy auf der Bühne.

Das BMZ war dieses Jahr mit knapp 5.000 Besuchern wieder unter den meistbesuchten Ministerien beim Tag der offenen Tür und ich bin glücklich, dass ich diesen bunten Tag moderieren durfte.
Bis bald!

 Botschafterinnen
der Länder Bolivien, El Salvador, Nicaragua, Ruanda und Süd
Sudan, Bundesentwicklungsminister
Dirk Niebel und Moderatorin Iza Höll

Botschafterinnen der Länder Bolivien, El Salvador, Nicaragua, Ruanda und Süd Sudan, Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel und Moderatorin Iza Höll

 Interview
mit Dirk Niebel und drei Teilnehmern des BMZ Förderprogramms
"Weltwärts",   Parlamentarische
Staatssekräterin Gudrun Kopp im Interview zum Thema "Kochen mit
sauberer Energie" und Moderatorin Iza Höll

Interview mit Dirk Niebel und drei Teilnehmern des BMZ Förderprogramms "Weltwärts", 

Parlamentarische Staatssekräterin Gudrun Kopp im Interview zum Thema "Kochen mit sauberer Energie" und Moderatorin Iza Höll