Moderation für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Ich habe mich sehr gefreut, auch dieses Jahr im BMZ als Moderatorin durch den Tag der offenen Tür zu führen.  Auf dem Gelände des Ministeruims präsentierten sich mehr als 50 Botschaften der Partnerländer des BMZ sowie 60 Nichtregierungsorganisationen mit ihren Ständen. Entsprechend bunt ging es auf der Bühne zu. Man konnte tolle Künstler erleben wie den südsudanesischen Songwriter und politischer Flüchtling Emmanuel Kembe, aber auch den Desert Blues Künstler Alhousseini Anivolla aus dem Niger oder Musik und Tanz aus Bolivien, Sri Lanka, Nepal und Vietnam. Neben Musik und Performancebeiträgen gab es interessante Diskussionsrunden, die ich moderieren durfte. Über das diesjährige Schwerpunktthema faire Textillien sprachen auf dem Podium unter anderem der parlamentarische Staatssekräter Thomas Silberhorn, die Berliner Designerin Esther Perbandt, und die Gründerin des Green Showrooms der Berliner Fashion Week Magdalena Schaffrin. Zum Thema digitales Afrika begrüsste ich auf dem Podium den persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin Günter Nooke und den Ampion Africa Gründer Fabian-Carlos Guhl. Die Besucher konnten ein offenes, freundliches und engagiertes Ministerium erleben und für mich war es zum dritten Mal in Folge eine spannende Aufgabe dieses schöne Event zu moderieren.

 Moderatorin Iza Höll bei der Podiumsdiskussion zum Thema faire Textillien im BMZ. Mit dem Staatssekretär Thomas Silberhorn, Mode-Designerin Esther Perband, Mode-Designerin und Gründerin des Green Showrooms Magdalena Schaffrin, Prof. Friedericke von Wedel-Parlow, Textilökologe Rolf Heimann von Hess Natur und dem Monagoo Gründer Holger Heinze.

Moderatorin Iza Höll bei der Podiumsdiskussion zum Thema faire Textillien im BMZ. Mit dem Staatssekretär Thomas Silberhorn, Mode-Designerin Esther Perband, Mode-Designerin und Gründerin des Green Showrooms Magdalena Schaffrin, Prof. Friedericke von Wedel-Parlow, Textilökologe Rolf Heimann von Hess Natur und dem Monagoo Gründer Holger Heinze.

 Moderatorin und Sängerin Iza Höll beim Tag der offenen Tür im BMZ. Präsentation der Bambusfahrräder made in Ghana, mit dem persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin Günter Nooke, der Botschafterin Ghanas Akua Sena Dansua und dem parlamentarischen Staatssekretär Hans Joachim Fuchtel.

Moderatorin und Sängerin Iza Höll beim Tag der offenen Tür im BMZ. Präsentation der Bambusfahrräder made in Ghana, mit dem persönlichen Afrikabeauftragten der Bundeskanzlerin Günter Nooke, der Botschafterin Ghanas Akua Sena Dansua und dem parlamentarischen Staatssekretär Hans Joachim Fuchtel.

 Moderatorin und Sängerin Iza HGöll aus Berlin im BMZ beim Auftritt des südsudanesischen Liedermacher Emmanuel Kembe.

Moderatorin und Sängerin Iza HGöll aus Berlin im BMZ beim Auftritt des südsudanesischen Liedermacher Emmanuel Kembe.

 Moderatorin Iza Höll im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Podiumsdiskussion zum Thema digitales Afrika mit dem persönlichen Afrikabeauftragten der Budeskanzlerin Günter Nooke und dem Ampion Africa Gründer Fabian Carlos Guhl.

Moderatorin Iza Höll im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Podiumsdiskussion zum Thema digitales Afrika mit dem persönlichen Afrikabeauftragten der Budeskanzlerin Günter Nooke und dem Ampion Africa Gründer Fabian Carlos Guhl.

 Moderatorin und Sängerin Iza Höll aus Berlin

Moderatorin und Sängerin Iza Höll aus Berlin

 Moderatorin Iza Höll beim moderieren des Tages der offenen Tür im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Moderatorin Iza Höll beim moderieren des Tages der offenen Tür im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.