Moderation für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Was für ein schöner Tag der offenen Tür im BMZ! Ich habe mich sehr gefreut, auch dieses Jahr als Moderatorin durch die Veranstaltung führen zu dürfen. Die Botschaften der BMZ-Partnerländer präsentierten sich an farbenfrohen Ständen und mit künstlerischen Beiträgen auf der Hauptbühne. Neben laotischen Tänzen, traditioneller chinesischer Musik und anderen interessanten Performances, hat mich besonders Alhousseini Mohamed Anivolla aus der Republik Niger mit wunderschöner Desert Blues Musik begeistert. Mil Santos aus Kolumbien und die Berlinerin Nicatea, spielten mit einer fantastischen Band moderene lateinamerikanische Musik. Eine Multikulti-Band, um den Sänger Solo Sow, spielte feinsten Afropop und sorgte für eine fröhliche Atmosphäre. Highlight des Tages waren die Auftritte des Bundesministers Dr. Gerd Müller und der parlamentarischen Staatssekretäre Hans Joachim Fuchtel und Thomas Silberhorn, die sowohl im Bürgergespräch als auch bei der Kochshow und bei dem Botschaftsrundgang gute Stimmung verbreiteten. Darüber hinaus informierten sie die Besucher über die Zukunftscharta "EINEWELT- unsere Verantwortung" und präsenierten das Engagement zahlreicher Organisationen und Initiativen der Entwicklungszusammenarbeit. Für mich war es ein inspirierender Tag der offenen Tür im BMZ, den ich nur wärmstens empfehlen kann.

 Bundesminister Dr. Gerd Müller und Moderatorin Iza Höll im BMZ

Bundesminister Dr. Gerd Müller und Moderatorin Iza Höll im BMZ

 Botschafterin Süd Sudans Sitona Abdalla Osman und ihr Team, Kochshow mit dem parlamentarischen Staatssekretär Hans Joachim Fuchtel, Vorstellung Botschafter der BMZ Partnerländer mit Moderatorin Iza Höll

Botschafterin Süd Sudans Sitona Abdalla Osman und ihr Team, Kochshow mit dem parlamentarischen Staatssekretär Hans Joachim Fuchtel, Vorstellung Botschafter der BMZ Partnerländer mit Moderatorin Iza Höll

 Alhousseini Mohamed Anivolla aus der Republik Niger, Mil Santos mit Nicatea aus Kolumbien und Moderatorin Iza Höll im BMZ

Alhousseini Mohamed Anivolla aus der Republik Niger, Mil Santos mit Nicatea aus Kolumbien und Moderatorin Iza Höll im BMZ

 Solo Sow aus Guinea, Vicepräsident des Technischen Hilfswerks Gerd Friedsam, der Guzheng-Künstler Nan und Moderatorin Iza Höll im BMZ

Solo Sow aus Guinea, Vicepräsident des Technischen Hilfswerks Gerd Friedsam, der Guzheng-Künstler Nan und Moderatorin Iza Höll im BMZ

Fotos: Boris Kownatzki b.bildert und V.Höll